dict.md logo

Symptoma

Mit der Suchmaschine Symptoma wollen die Gründer, Dr. Jama Nateqi und Thomas Lutz, das medizinische Wissensmanagement revolutionieren - und Leben retten.

Was ist Symptoma?

Symptoma ist eine Suchmaschine für Krankheiten. Ärzte können ausgehend von Symptomen die Differentialdiagnosen finden - gewichtet nach der Wahrscheinlichkeit für den Patienten.

Jährlich könnten eine halbe Million Menschen gerettet werden.

Allein in den USA versterben jährlich 80.000 Patienten aufgrund von Fehldiagnosen. 1 von 8 gestellten Diagnosen ist im Schnitt falsch. In 3 von 4 Fällen liegt es daran, dass an die betreffende Krankheit nicht gedacht wurde oder gar nicht bekannt war. Vor dem Hintergrund, dass ein Arzt 20.000 Krankheiten berücksichtigen muss und ca. 500-1.000 im Detail kennt, wird das Problem in der Medizin besonders deutlich. Derzeitige Rechermöglichkeiten sind den Ärzten keine Hilfe: Nur 3% mit den angebotenten Fachinformationen und Portalen zufrieden. Der Bedarf an an effizientem Wissensmanagement ist groß.

Wie funktioniert Symptoma?

Ärzte geben Symptome, Alter, Geschlecht und Region des Patienten an und erhalten die passenden Differentialdiagnosen. Diese sind nach der Wahrscheinlichkeit für den jeweiligen Patienten sortiert.

Suchergebnisse Symptoma

Ärzte erhalten so einen systematischen Überblick über die Krankheiten und können dabei auch ins Detail gehen.

Details Krankheiten Symptoma

Hier geht´s zu Symptoma: www.symptoma.com